FacebookTwitterGoogle+PinteresttumblrEmail
Kontakt

Restaurant – und Hoteltipp in Uruguay Montevideo

In Montevideos Altstadt – Ciudad Vieja – einem Stadtviertel der Hauptstadt Montevideos, habe ich ein gutes Restaurant und ein sehr gut gelegenes Hotel entdeckt. Wer ein Hotel in der Preiskategorie zwischen 60 – 100 Dollar sucht ist dort richtig, Frühstücksbuffet ist inklusive.

Das Ak Design Hotel befindet sich in einer zentralen Lage in der Altstadt, in der Nähe des Hafens mit dem Fährterminal Buquebus.

Ideal für alle, die vorhaben mit der Fähre von oder nach Buenos Aires zu fahren. Vom Hotel zum Hafen sind es gerade mal ca. 10 Minuten zu Fuß. Die Bushaltestelle ist gegenüber, also ein idealer Ausgangspunkt für Unternehmungen.
Das Hotel ist modern eingerichtet, das Personal ist super freundlich und sehr hilfsbereit.

Das Frühstücksbuffet ist für die Kategorie und für Uruguay überdurchschnittlich gut.

Gleich um die Ecke liegt auch der bekannte Mercado del Puerto. Auf riesigen Grillvorrichtungen werden große Mengen an Fleisch gegrillt. Schön anzusehen, aber auch sehr touristisch.

Am Morgen durch die Fußgängerzone mit seinen Geschäften schlendern, und Mittags zum Essen ins Es Mercat einkehren.

Mein Tipp:  Das Restaurant Es Mercat

Adresse: Colón 1550, 11000 Montevideo, Uruguay
Telefon:+598 2917 0169

Ein kleines Restaurant mit tollen Fisch und Fleischgerichten. Ist nicht ganz günstig, dafür bekommt man aber Qualität und innovative Gerichte.
Wie zum Beispiel die Rotweinbirne mit Blauschimmelkäseeis als Dessert.
Das Essen ist wirklich vorzüglich, der Chef kocht selbst. Das Brot, welches zum Essen gereicht wird, ist einfach lecker.

Nach Nachfrage erfuhren wir, dass das Brot von einem Deutschen Auswanderer handgemacht wird.

Ein Restaruant, dass auch von vielen Einheimischen besucht wird.

Die Bewertungen beruhen auf eigenen Erfahrungen und sind nicht bezahlt. Ich habe das Hotel und das Restaurant selbst getestet,und gebe meine Erfahrung gerne an Euch weiter.

Hasta luego

Susanne

 

Drucken
Schon 50 mal angeklickt

Schreibe einen Kommentar