FacebookTwitterGoogle+PinteresttumblrEmail
Kontakt

Sauerkirsch-Himbeermarmelade mit Tongabohne

Kürzlich war Sauerkirschzeit, und bei der Gelegenheit habe ich Marmelade hergestellt.

Ich habe Sauerkirschen mit Himbeeren gemischt.

Zutaten:

400 g Himbeeren

800 g Sauerkirschen

600 g Gelierzucker 2:1

Kirschwodka oder Kirschwasser

Tongabohne nach Belieben

4 Twist-Off Gläser 250 ml

Herstellung:

Die Himbeeren und Sauerkirschen waschen. Die Sauerkirschen entsteinen. Damit das Entsteinen nicht zu viel Zeit in Anspruch nimmt, habe ich ein Gerät benutzt, das man an die Tischkante anschrauben kann. Das hat wirklich super funktioniert. Man kann in kurzer Zeit eine große Menge an Kirschen entsteinen.

Die Anschaffung lohnt sich wirklich. Mein Gerät ist von der Firma Glass, ein schon etwas älteres Modell.

Beide Zutaten mischen und pürieren, dann den Gelierzucker zugeben und unter Umrühren ca. 4 Min. köcheln lassen.

Den Kochtopf nicht zu klein wählen, denn beim Kochen entsteht Schaum der schnell in die Höhe steigen kann.

Zum Schluß gebe ich immer ein Schnapsglas Kirschwodka oder Kirschwasser dazu. Den Kirschwodka habe ich selbst hergestellt, die Zubereitung könnt Ihr in meinen Beitrag beschwipste Kirschen nachlesen.

Wer will kann noch einen Hauch Tongabohne reiben und zugeben, ergibt einen interessanten Geschmack, einfach mal ausprobieren.

Dann die Gelierprobe machen, dafür einen Klecks Marmelade auf einen kalten Teller geben. Wird die Marmelade sofort fest kann man sie abfüllen, ist sie noch flüssig etwas länger köcheln lassen oder etwas Zitronensäure (im Einzelhandel zu bekommen) zugeben.

Den entstanden Schaum vor dem Abfüllen abschöpfen, damit die Marmelade auch lange haltbar ist.

Danach die Marmelade sofort in saubere heiß ausgespülte Twist-Off Gläser oder gebrauchte leere Marmeladengläser bis zum Rand füllen, und für ca. 10 Minuten auf den Kopf stellen und erkalten lassen.

Jetzt müssen die Gläser nur noch beschriftet werden, Herstellungsdatum nicht vergessen und dunkel aufbewahren.

Gutes Gelingen wünscht Euch

Susanne

 

 

 

Drucken
Schon 105 mal angeklickt

Schreibe einen Kommentar