- Ideenkreisel.com - http://www.ideenkreisel.com -

Adventskalender aus Papprollen

Bald ist es wieder soweit – Weihnachten steht vor der Tür, und los gehts mit den Weihnachtsbasteleien und der Weihnachtsdeko. Für diese Jahr habe ich mir vorgenommen, ein Adventskalender zu basteln, bzw. ein Adventshaus soll es werden. Dafür habe ich viele Papprollen gesammelt, das Innenleben der Zewarolle, bzw die Klopapierrollen eignen sich prima zum verarbeiten.

Was Ihr braucht sind:

Papprollen, Acrylfarbe, Heißklebepistole, Kartonunterlage, selbstklebender Filz, Weihnachtswatte weiß, Tapetenreste, rote Klebepunkte, Locher, Geschenkpapier, rot/weiße Kordel, festes Packpapier.

Herstellung:

Die Kartonunterlage mit grüner Filzklebefolie beziehen.

Die Papierrollen zu einer Pyramide mit der Heißklebepistole zusammenkleben, und  mit roter Acrylfarbe bemalen.

Als Dach habe ich etwas festeres Packpapier verwendet und auf die Pyramide geklebt.

Danach die Watte auf das Dach kleben, so daß es aussieht als hätte es geschneit.

Für den Schornstein braucht Ihr eine Klopapierrolle, kürzt diese etwas, und bemalt diese mit brauner Farbe.

Nachdem die Farbe getrocknet ist, klebt Ihr die Rolle seitlich an das Dach. Etwas Watte reinkleben und schon raucht der Schornstein.

Wenn Ihr wollt könnt Ihr die Rückseite des Hauses mit Karton verkleiden. Dann stellt oder klebt Ihr das Haus auf die grüne Filzunterlage.

Die kleinen Überraschungen habe ich verpackt und mit Anhängern versehen. Die Anhänger habe ich aus Tapetenresten ausgestanzt, mit einem roten Klebepunkt versehen, nummeriert und mit dem Locher ein Loch für die Kordel ausgestanzt.

Den Ausstanzer für die Geschenkanhänger bekommt Ihr im Bastelladen, manchmal auch bei Tchibo oder in der Ladenkette Depot.

Das Haus ist jetzt mit Überraschungen gefüllt, ein bischen Deko noch um das Haus drapieren und das winterliche Adventshaus ist fertig.

Adventshaus
Adventshaus

 

Viel Spass beim Basteln

Nächste Woche gibt es noch mehr Selbstgemachtes.