FacebookTwitterGoogle+PinteresttumblrEmail
Kontakt

Upcycling vom Gürtel zum Unikatarmband Nr. 1

Ich bin gerade dabei meinen Kleiderschrank auszumisten. So viele Gürtel und manche sind schon etwas abgenutzt vom vielen Tragen.

So auch dieser hier, nicht das Ihr denkt ich schneide einen schönen Gürtel kaputt.

Entsorgen? Nein, viel zu schade für den Müll. Ihr könnt daraus schöne Unikatarmbänder herstellen.

Heute stelle ich Euch Modell Nr.1 vor.

Was Ihr braucht sind natürlich Gürtel, Ohrclipse, Broschen, Gürtelschnallen etc., Schere, evtl. eine Lochzange.

Ihr müßt den Umfang von Eurem Handgelenk messen und den Gürtel entsprechend kürzen. Bei diesem Modell habe ich ein Dekoteil, welches ich auf dem Flohmarkt fand als Blickfang über den Gürtel gezogen.

Ich mußte bei diesem schönen Ledergürtel noch nicht einmal Löcher stanzen. Das Ende habe ich extra nicht abgerundet sondern quadratisch gelassen. Außerdem wir das Ende durch die Gürtelschnalle niedergedrückt.

Aus dem restlichen Stück Ledergürtel werde ich noch weitere Armbänder herstellen, ich muß mir nur noch passende anklemmbare Gürtelschnallen besorgen. Wenn ich eine Lieferadresse gefunden habe, lasse ich es Euch wissen.

 

 

viel Spass beim Ausmisten und beim Entwerfen neuer flippiger Armbänder.

Susanne

Drucken
Schon 1.067 mal angeklickt

3 Gedanken zu “Upcycling vom Gürtel zum Unikatarmband Nr. 1

  1. Hallo Susanne ,
    du hast mal wieder tolle Ideen ausgetüftelt, finde ich toll aus einem Gürtel ein Armband zu machen.
    Hat was rockiges, wow.
    Mach weiter so,ich werde jetzt auch mal nach alten Gùrteln schauen um es nach zu machen.

    Viele Grüße.

    Tina

    • Hallo Tina,
      freut mich das Dir die Ideen gut gefallen.
      Wenn Du ein Armband, oder etwas anderes kreiert hast lass es mich wissen.
      Ich kann ein Gastbeitrag daraus machen.
      Viele Grüße Susanne

Schreibe einen Kommentar