Kontakt

Upcycling vom Gürtel zum Unikatarmband Nr. 2

Wie im letzten Beitrag  „Upcycling vom Gürtel zum Unikatarmband Nr. 1“  schon erwähnt, bin ich dabei meinen Kleiderschrank auszumisten. Aus einigen ausrangierten Gürteln will ich Armbänder herstellen.

Hier ist mein Modell Nr. 2

Ihr braucht wieder einen Gürtel, Schere, Ohrclip oder ähnliches was sich am neu entstandenen Armband gut anbringen lässt, Lochzange.

Das Handgelenk ausmessen, entsprechend den Gürtel kürzen, aber nicht zu kurz abschneiden lieber nochmal anpassen. Diesmal habe ich das Gürtelende mit der Schere abgerundet. Auf der Rückseite habe ich mit einem Stift eine Markierung gemacht, damit ich das Gürtelende auch schön gleichmäßig abschneide. Jetzt nur noch mit der Lochzange Löcher stanzen. Wenn Ihr keine Lochzange besitzt, könnt Ihr auch beim Schuhmacher Löcher stanzen lassen.

Damit das Armband hübsch anzusehen ist befestigt Ihr noch eine Ziergürtelschnalle, Ohrclip oder Brosche am Band. Und wieder ist ein neues Unikat entstanden.

Viel Spass

Drucken
Schon 870 mal angeklickt