FacebookTwitterGoogle+PinteresttumblrEmail
Kontakt

Treibholz – Schmuckständer

Ein weiterer Treibholzfund, der darauf wartet verarbeitet zu werden. Da ich für meinen Schmuck einen Ständer benötigte, dachte ich mir warum nicht einen selber herstellen.

Dazu braucht Ihr lediglich ein verzweigtes Stück Treibholz, einen Bohrer und einen Standfuss. Das Holz sollte sauber und  gut getrocknet sein. In das untere Holzende müßt Ihr ein Loch in das Holz bohren in der Durchmessergröße des Metallstabes. Ich empfehle das Objekt in einem Schraubstock zu fixieren, man hat dadurch beim Bohren einen besseren Halt, kann somit nicht so leicht abrutschen und sich auch nicht verletzen. Die Tiefe der Bohrung hängt davon ab wie lang der Metallstab ist und wie es am besten aussieht. Aber mindestens 5 cm sollten es sein wegen der Stabilität. Zur Hilfe kannst du Dir mit einem Bleistift eine Markierung am Holz anzeichnen. Den Skulpturenständer habe  ich bei der Fa. Boesner gekauft, doch man kann den Ständer auch selber schweißen oder in einem Metallbetrieb herstellen lassen. Jetzt kannst Du das Treibholzstück auf den Ständer drehen, eventuell mit Zweikomponentenkleber fixieren, und mit Schmuck dekorieren.

Eine weitere Idee aus Treibholz findet Ihr in meinen Beitrag Osterflitzer.

 

 

Viel Spass beim Dekorieren

Drucken
Schon 846 mal angeklickt

1 Gedanke zu “Treibholz – Schmuckständer

Schreibe einen Kommentar